Unternehmensentwicklung seit 1954

1954
Unternehmensgründung durch Heinz Struck
Herstellung von Wohn- und Innenraumleuchten in einer kleinen Werkstatt in Bergheim/Westfalen
1965
Herstellung neuer Produkte für die Brauereiwirtschaft
1969
Entwicklung der legendären Kupferpendelleuchte 010/305A, der meistverkauften Brauereiwerbeleuchte für den Innenbereich in den letzten 35 Jahren
1972
Erste Serienproduktion von Lichtwerbeelementen für den Außenbereich Neubau eines Produktionsgebäudes mit 1000 m² Produktionsfläche am Standort Steinheim
1980
Weiterführung der Geschäfte durch Ehefrau Käte Struck nach tödlichem Verkehrsunfall des Firmengründers Heinz Struck
1991
Expansion durch Entdeckung neuer Märkte: Einführung innovativer Produktionsverfahren erforderte Erweiterung der bestehenden Produktionsfläche um 3000 m²
1994
Übernahme der Geschäftsführung durch Markus Struck, den Sohn des Firmengründers
1996
Erschließung des polnischen Marktes und Neubau einer Produktionshalle in Ostrowiec/Polen
1999
Wachsendes Auftragsvolumen und Erweiterungen im produktionstechnischen Bereich führten zum Erwerb einer Produktions- und Lagerhalle mit 7000 m² Grundfläche am heutigen Standort
2000
Beteiligung an der Firma Quattro Werbetechnik in Herten/NRW, einem Dienstleister für Projektabwicklungen und bundesweite Montagen
2002
Beteiligung an der Firma WVG-Alu-tec in Breuna/Hessen, einem Produzenten für Aluminiumgusselemente, u. a. für die Möbel- und Automobilindustrie, der die Eigenproduktion von Werbeleuchten übernehmen wird
2004
Struck feiert 50. Unternehmensjubiläum Umrüstung von 3700 Filialen der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg
2005
Ausstattung von 1500 Marktpartnern der RWE Systems AG
2006
Neue Außenwerbung zur Fußballweltmeisterschaft für 5000 Premiere Sportsbars In allen WM Städten leuchteten 600 von Struck produzierte Fußbälle auf den Telefonzellen der Telekom
2007
Neues vollklimatisiertes Siebdruckgebäude auf 1000 m² am Standort Steinheim
Ausweitung des Servicebereichs: Gründung der 100%igen Tochter ST-Service für professionelles Projektmanagement und Logistik
Entwicklung eines LED-Panel-Baulastensystems für die internationalen Messeauftritte der Phoenix Contact
2008
Umstellung von ca. 4000 Filialen der Toto Lotto GmbH in Baden-Württemberg auf das neue CI
Im Bereich der Projektabwicklung Komplettbetreuung der Generali Versicherung
Entwicklung neuer Displayleuchten insbesondere für die Spielwaren- und Automobilzulieferindustrie, die dann erfolgreich in Serie gegangen sind
2009
Produktion von 15500 Leuchtkästen innerhalb von zwei Monaten für den Fernsehsender Sky für Deutschland und Österreich; Umrüstung der Sportsbars durch ST-Service in kürzester Zeit
2010
Bürgerpreis des Kreises Höxter für Markus Struck als sozial eingestellter Unternehmer
Neues Außenwerbekonzept für den Autozulieferer Hella AG und für die Firma Kärcher
2011
Neubau einer 1500 m² großen Halle zur Produktion und Lagerung von vakuumverformten Kunststoffelementen
Produktion von über 4000 West-Lottozapfen sowie Umrüstung sämtlicher West-Lotto Filialen in NRW auf das neue Erscheinungsbild innerhalb von 8 Wochen
2012
Neue Fassadengestaltung des Struck-Hauptsitzes Projekte: AB Inbev. Shop in Shop Systeme, Stelen für Air France, neue Außenwerbung Zwettler Brauerei, Umrüstung Lotto Brandenburg
2013
Entwicklung, Produktion und Abwicklung einer neuen Außenwerbelinie der DEVK Versicherung
2014
Zur Weltmeisterschaft wurden 5000 Fußballhalbschalen für die Bitburger Braugruppe bedruckt und vakuumverformt
2015
Umrüstung Generali Versicherung; weltweiter Export von Struck-Produkten für die Marke Guiness
2016
SEDEX-Zertifizierung nach dem SMETA-Leitfaden Struck startet mit neuem Corporate Design durch